Magic Stone

Ein zu jeder Jahreszeit attraktiver, rollstuhlgängiger Garten, der auch als Partylocation genutzt werden kann.

Durch die Neugestaltung der Birmensdorferstrasse in Oberwil-Lieli (Bau des Umfahrungstunnels Bremgarten) wurde die Topografie des Grundstücks stark verändert. Obwohl weder Pool noch Badeteich gewünscht wurden, sollte Wasser im neuen Garten eine zentrale Rolle spielen. Der neue Garten musste rollstuhlgängig sein und genügend Platz sowie eine Infrastruktur für Partys bieten. Die Steuerung der Elektroinstallationen sollte per Computer möglich sein. Gewünscht wurden – neben einer ganzjährig attraktiven Dekorationsbepflanzung – auch Nutzpflanzen wie Obstbäume oder Beerensträucher.

Der Magic Stone wirkt als Anziehungspunkt, der sich aus jedem Blickwinkel verändert:
Er markiert die Quelle des Gartens, wo alles seinen Anfang nimmt. Der Bach mäandriert – mal leise, mal plätschernd, mal mit beeindruckendem Rauschen – durch den Garten zum ersten grossen Teich und verbindet die einzelnen Bereiche miteinander. Vom Ausgangspunkt bei der Steinkugel zieht sich ausserdem ein breiter Weg durch den Garten. Der Besucher schreitet vorbei an blühenden Rabatten, prächtig gedeihenden Bäumen und Sträuchern und entdeckt mit jedem Schritt Neues.

 

Kunst im Garten

Der Magic Stone ist das Werk eines Künstlers aus Brienz. Die vor Ort geschaffene Steinkugel steht auf einem Betonfundament und wurde ohne Hilfsmittel wie Mörtel in klassischer Trockenbauweise erstellt.

Ort: Oberwil-Lieli
Baujahr: 2008/09
Bauzeit: 4 Monate
Grösse: 2000 m²

magic-stone-Mueller-05_960x640
magic-stone-Mueller-06_960x640
magic-stone-Mueller-04_960x640
magic-stone-Mueller-01_960x640-2
magic-stone-Mueller-07_960x640
magic-stone-Mueller-09_960x640
magic-stone-Mueller-03_960x640
magic-stone-Mueller-08_960x640
magic-stone-Mueller-02_960x640